Frenzy / Die Nacht des Blutes

Frenzy ist das Fest aller Anhänger Qor, denn während einer Frenzy gelten praktisch keine Regeln.

Es wird eine zusätzliche Systemsicherung gemacht, dabei wird der Spielstand abgespeichert. Unmittelbar nach der Sicherung färbt sich der Himmel rot und es erscheint eine Systemmeldung.

### DIE SCHLACHT DES BLUTES: Die Realität scheint erschüttert, als eine unglaublich böse Macht versucht, Meridian in seine Gewaltherrschaft zu zwingen. Die Diener Qors beginnen, fanatisch zu tanzen und zu singen. Du bemerkst, daß Dir nicht einmal mehr ein Schutzengel helfen kann, solange der Himmel blutrot gefärbt ist.
[Dein Charakter wurde gesichert und wird nach der Schlacht wiederhergestellt.]


Gegenüber dem normalen Spielablauf ist es während eines Frenzys nicht möglich Gegenstände oder HP durch den Tod zu verlieren. Es gibt während eines Frenzys auch keine Schutzengel und man kann überall, außer in den Tavernen, andere Spieler angreifen. Normalerweise sorgen die Götter während einer Frenzy für ausreichend Renegazien.


Viele Spieler die ansonsten harmlos sind schalten währendessen ihre Sicherung aus und nutzen die Gelegenheit ihre Fähigkeiten im Kampf zu testen.

Das Event dauert meistens zwischen einer und zwei Stunden. Danach wird wieder die alte Systemsicherung zurückkopiert und der Spielstand von unmittelbar zuvor ist wieder aktiv. Die Uhr wird sozusagen zurückgedreht, so als wäre alles nie passiert.

Dadurch sind alle Prozente und HP die man während des Frenzys bekommt natürlich wieder weg.


Kommentare ==> Kommentar hinzufügen

Werbung

Sorry, aber diese Seite ist Werbefrei


Außer vielleicht ein kleiner
Hinweis auf die offizielle
Meridian 59 Webseite

Meridian59.de