Kampf in der Arena

Die Arena findet man im Ostviertel von Tos. Hier werden Oft Kämpfe zwischen Spielern, Gilden oder sogar richtige Turniere veranstaltet.


Eine der häufigsten Fragen ist: "Verliert man wirklich nichts wenn man in der Arena stirbt?" - Nein, man verliert nichts, außer natürlich den Zauberzutaten die man während des Kampfes verbraucht. Stirbt man, so landet man auf der Tribüne. Allerdings nutzen sich Waffen und Rüstungen während des Kampfes ab und können zerbrechen.

In der Arena ist alles erlaubt, man kann jeden Zauber anwenden, und kann trotz eingeschalteter Sicherung jeden Kampfteilnehmer angreifen ohne zum Gesetzlosen erklärt zu werden.

Bei den Kämpfen in der Arena gelten folgende Regeln:
  • Zwischen den Kämpfen kann jeder Teilnehmer den Kampfstil durch Eingabe eines neues Stils ändern. Allerdings müssen alle Kämpfe entschieden sein, und alle amtierenden Champions müssen ihre Titel AUFGEBEN.
  • Die Anwendung von Magie und Kampf ist nur den Teilnehmern erlaubt. Zuschauer auf den Tribünen können von versprengten Teilnehmern nicht verletzt werden.
  • Der Meister der Arena hat das Recht, den Kampf etwas...interessanter...zu gestalten, wenn er dies wünscht.
  • Die Kämpfe werden bis zum Tod gefochten. Allerdings erleiden die Teilnehmer keinen dauerhaften Schaden aus einem Tod innerhalb der Arena.


Es gibt 4 verschieden Wettkampfarten:
Traditionell:
In traditionellen Kämpfen gibt es nur zwei Teilnehmer, einen Champion und einen Herausforderer. Wenn es keinen Champion gibt, sage CHAMPION, um den Titel für Dich zu beanspruchen. Ein weiterer Krieger sagt dann HERAUSFORDERN, um Dich herauszufordern. Der Champion kann die Herausforderung AKZEPTIEREN oder seinen Titel AUFGEBEN.
Kampf bis zum letzten Mann:
Kämpfe bis auf den letzten Mann haben bis zu 25 Teilnehmer. Zunächst muß ein CHAMPION ausgerufen werden. Sobald es einen Herausforderer gibt, haben die anderen 30 Sekunden Zeit, um ebenfalls herauszufordern. Nachdem der Meister der Arena die Schlacht eröffnet hat, ist jeder auf sich allein gestellt. Der letzte Gladiator im Ring erntet den Ruhm Kraanans.
Königlicher Kampf:
Eine Mischung aus Kampf bis zum letzten Mann und Gilde gegen Gilde, bei der zunächst ein CHAMPION bestimmt wird. Anschließend können Mitglieder anderer Gilden mit HERAUSFORDERN am Kampf teilnehmen. Die Anzahl der teilnehmenden Gilden ist nicht beschränkt, aber pro Gilde dürfen nur 5 Mitglieder teilnehmen und insgesamt nicht mehr als 25 Kämpfer.
Gilde gegen Gilde:
Zwei Gilden können sich gegenseitig herausfordern. Ein Repräsentant der einen Gilde erklärt seine Gruppe zum CHAMPION. Anschließend kann ein Mitglied der anderen Gilde mit HERAUSFORDERN am Kampf teilnehmen. Zu diesem Zeitpunkt können weitere Gildenmitglieder innerhalb von 30 Sekunden einsteigen - allerdings insgesamt nicht mehr als 10 Teilnehmer pro Gilde.



Kommentare ==> Kommentar hinzufügen

Werbung

Sorry, aber diese Seite ist Werbefrei


Außer vielleicht ein kleiner
Hinweis auf die offizielle
Meridian 59 Webseite

Meridian59.de